pixabay autumn-917735_1920
pixabay autumn-917735_1920

Sehe ich eine Krise als Zeit des Wandels, geht es mir schon ein bisschen besser.

Romana Prinoth Fornwagner

 


Es gibt Situationen im Leben, in denen wir nicht mehr weiter wissen und der Wunsch nach professioneller Hilfe in uns wach wird.

In meiner Praxis unterstütze ich Menschen bei der Überwindung von traumatischen Lebenserfahrungen, psychischen Leiden und aktuellen Lebenskrisen, sowohl im privaten, familiären als auch beruflichem Umfeld.

Mögliche Themen könnten sein:

  • Kontakt- und Beziehungsschwierigkeiten (wie Trennung, Einsamkeit, Nähe-Distanz)
  • Konflikte am Arbeitsplatz (wie Mobbing, Burn-Out, Leistungsdruck)
  • körperliche Leiden mit seelischen Ursachen (wie Schlafstörungen, Tinnitus, Allergien)
  • Lebens- und Sinnkrisen (wie Sucht, Krankheit, Tod)
  • Ängste und Zwänge (die, die Lebensqualität massiv einschränken)
  • Familienkonflikte (wie Eheprobleme, Geschwisterrivalitäten, Kontaktabbruch)
  • Erziehungsprobleme (wie Schulverweigerung, aggressives Verhalten, einnässen)
  • Verstrickungen in der Herkunftsfamilie (wie Rollenumkehr zwischen Eltern und Kind)
  • Lösung blockierender Glaubens- und Verhaltensmuster (um Handlungsoptionen  zu erweitern)
  • Ziel- und Entscheidungsfindungen (wie veränderte Lebensumstände, Berufswahl und Berufung)
  • und noch vieles mehr